Garfield the cat on tour

Garfield on Tour. Das war meistens der Fall. Der kleine Racker hatte den Namen Garfield voll und ganz verdient. Ständig hatte er Flausen im Kopf und liebte es durch die Nachbarschaft zu streifen. Noch nie hatte ich vorher so eine intelligente Katze bzw. Kater gesehen. Türen und Fenster zu öffnen war für ihn das kleinste Problem. Weder Kühlschränke noch Dosen waren vor ihm sicher und er liebte es in fremden Betten sich ein wenig auszuruhen.

Diese Aufnahme zeigt ihn wie er gespannt die Nachbarn beobachtet. Von dieser Position konnte er direkt ins Badezimmer schauen. Und nein… ich werde jetzt nicht näher darauf eingehen was im Badezimmer geschah.

4 Gedanken zu “Garfield the cat on tour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s